Was habe ich die ganze Zeit gemacht…

Ja, was habe ich die ganze Zeit gemacht? Für alle die es noch nicht wissen. Ich bin ein großer Fan des VfR Wormatia 08 Worms e.V. für den ich mit ein paar Freunden zusammen die Webseite des Fussballvereins erstelle und pflege.
Zur neuen Fussballsaison möchte der Verein in der neuen Fussball Regionalliga spielen. Also sagten wir uns „Neue Liga = Neue Homepage“.

Die neue Homepage sollte aber nicht irgendeine sein. Da wird im Verein in der glücklichen Lage sind, dass wir mit mehreren Programmierern besetzt sind, muss die Lösung natürlich eine etwas bessere sein. Das Ziel war es eine Lösung zu finden die skaliebar ist und die Möglichkeit eröffnen vorhanden Informationen auf verschiedener Anwendungen (Webseiten, Handys, Browser-Toolbars) verteilen zu könenn. Wir beschlossen einen Serviceorientenierten Ansatz auszuprobieren. Es mussten also Service-Schnittstellen geschaffen werden. Da REST zur Zeit wirklich sehr beliebt entschieden wir uns für diese „Format“.

Die Grafik zeigt das grundsetliche Konzept des Systems.

Bisher lief die Seite recht gut in einem TYPO3 System. Das wollten wir auf jeden Fall so lassen. Also mussten wir TYPO3 so erweitern, dass es mit den Webservices kommunizieren konnte. Gesagt, getan. Eine TYPO3-Extension wurde erstellt, die spezielle für unseren Webservice zugeschnitten war. Die Extension kommuniziert mit dem Webservice. Holt dort Daten im XML-Format ab und transformiert diese mit XSLT um. Ein spezielles Handling für das weiterreichen vonParameter aus GET und POST musste noch hinzugefügt werden. Alles lässt sich aus TYPO3 bestens konfigurieren.

Wie der geneigte Leser wahrscheinlich schon bemerkt hat, schreibe ich dies in der Vergangenheitsform, da die Seiten im wesentlichen bereits umgesetzt wurden. Der eigentlichen Webseite wird zurzeit noch der Feinschliff verpasst. Insgesamt fühlt sich aber alles schon recht gut an und die Fans können sich auf eine schöne neue Webseite freuen. Voraussichtlich wird die neue Seite am 14. Juni 2008 livegeschaltet werden.

Bisher besteht das gesamte System aus drei Webseite:

  1. Administrationsseite (zur Verwaltung von Spiele, Liga, Spieler usw.)
  2. API Service-Schnittestelle
  3. www.wormatia.de – Die eigentliche Webseite

Bei Gelegenheit werde ich die einzelnen Seiten dann noch genauer beschreiben. Bis dahin müsst ich euch aber noch gedulden.