UMTS unter Linux benutzen

Seit Heute kann ich überall online sein…. 

… denn mein O² UMTS Surf Stick ist angekommen. Als erstes hatte ich den Stick einfach ausgepackt, die SIM Karte eingelegt und an Linux angestöpselt. Aber das Ding wollte einfach keine Verbindung herstellen. Obwohl alle UMTS Netze erkannt wurden.
Die Lösung des Problems war mal wieder RTFM. Die Karte muss natürlich erstmal freigeschaltet werden. Das habe ich dann auch gemacht. Und siehe da…. nach ca. 20 Minuten stand die Verbindung.

UMTS läuft auch in Worms. Hier ist der Beweis:

 

Wie man auf dem Screenshot sehen kann gibt es ein Debian Paket das das frei verfügbare Programm UMTSmon vorkonfiguriert. Ja O² bietet direkt ein .deb File an. Die Installation ist somit eine Sache von fünf Minuten.