Magento 2 Update – dev45

86_1318685087

Lange ist es her, dass ich mir Magento 2 im Adminbereich angeschaut habe. Das letzte Update liegt schon einige Monate zurück. Die Changelogs habe ich mir zwar schon angeschaut, allerdings hatten ich und andere, einige Problem sich in den Adminbereich einzuloggen. Das Problem war, dass man wohl immer noch mit der uralten PHP 5.3 Version unterwegs sein musste und die Magento 2 Version noch nicht kompatibel mit PHP 5.3 war (obwohl PHP 5.5 schon als Beta-Version vorhanden war).
Da ich auf meinem Entwicklungsrechner schon einige Zeit keine PHP 5.3 mehr laufne habe da diese mit den aktuellen Betriebssystemupdates auch nicht mehr ohne weiteres ausgeliefert wurden habe ich auf den zeitweisen Genuss verzichtet.

Das gute vorweg… mit der neuen Magento 2 Version konnte ich mich endlich einloggen.
Ein klick auf das Menü zeigte mir aber nur eine nicht vollständige Seite an. Der Grund war, dass irgendwo das Rendering beendet wurde. Ein Blick in das Exception Log, sowie das Apache Error Log brachten keine Bahnbrechenden Erkenntnisse. Meine Vermutung viel dann wie bei Magento 1 auf das PHP Memory Limit.
Und siehe da! Magento 2 liefert ebenfalls eine .htaccess Datei mit die mit knappen 256MB Memory Limit voreingestellt ist.
Also schnell das Limit auf „sparsame“ 1024MB hochgeschraubt da ich natürlich jetzt auch mal was sehen wollte. Und schwupps läuft der Shop und zeigt ein vollständigen Adminbereich an.

Hier ein kleines Video, welches das Look & Feel mit den neuen jQuery Komponenten zeigt. Es ist zwar noch ein bischen Prototype im System enthalten, aber es wird immer weniger.

Wie man im Video sieht, sind gerade die Hauptmenüs entsprechend benutzerfreundlicher gestaltet. Ich habe schon oft innerlich geflucht, als ich den Link zu System -> Konfiguration nicht direkt mit der Maus getroffen hatte und das Menü sich dann direkt wieder zuklappte.
Das gehört nun der Vergangenheit an.

Mal sehen, was sich unter der Haube getan hat…